gestern abend am Einlass zum Judas Priest - Konzert in Düsseldorf:

Ich begleite meinen 15-jährigen Sohn und dachte  mir , ich vertreibe  meine  Zeit  mit  dem fotografieren von headbangenden Heavy - Metal -Gitarristen ...Irrtum -  " die Band will nicht, dass professionell fotografiert wird" - vielleicht haben sie Angst, man könnte ihre Falten ablichten??...(sind ja auch schon mein Alter..) Scharen von kompakt - und Handyfotografierenden ziehen an uns vorbei - meine  Olympus muss draussen bleiben...(" bringen sie sie doch zurück ins Auto" ...ich war mit dem Fahrrad...). Dummerweise gab es keine Aufbewahrungsmöglichkeit - nur Garderobe ohne Haftung.

Zum Glück wohnte ein Freund von mir ein paar Strassen weiter - sonst wäre mein sohn noch um den Genuss seines Wunschkonzerts gebracht worden. Ende vom Frust - unterm Strich gabs dann  noch eine  ordentliche Dröhnung  und sohnemann  war zufrieden -  da  das sein Geburtstagsgeschenk  war, spielte  mein  Geschmack eine untergeordnete Rolle.

Einen schönen Tag Euch allen... Hermann