Hier bei Herrn K. stehen all diese Instrumente rum und schreien danach angefasst zu werden. Als Kind hat meine Mutter mal erfolglose 4 Wochen damit verschwendet mich zu einem Klavierlehrer zu schicken, der aber genauso wenig Lust auf mich hatte, wie ich auf ihn. Außerdem war es viel toller Sport zu machen, als mich mit Musik auseinanderzusetzen. Hier steht also dieses Zeugs rum, und immer wieder sieht es mich zu ihnen.

Ich kann ein wenig Noten lesen, eigentlich sogar ziemlich gut. Aber beides Notenlesen und die entsprechenden Tasten drücken, funktioniert nicht. Üben ist nicht meins. Stillsitzen, konzentrieren, noch mal, Takthalten. grmpf. Aber blinddrauflosklimpern, mit geschlossen Augen, das spielen was aus mir herausmöchte. Das geht. Naja manchmal und fürs nähere Wohnumfeld gibts Kopfhörer , damit die mich hier auch weiterhin haben wollen.