Süddeutsche, 28.1.2008: "An diesem Montag Wolfgang Jüttner zu sein, ist kein Vergnügen."

An welchen Montagen es total schön war, Wolfgang Jüttner zu sein:

  • am 13. 4. 1981, am Fuße des Großarber (kühles Pils)
  • am 24. 8. 1987, an der Nordseeküste bei Emden (super Krabbenbrötchen)
  • am 25.12. 2000 - Weihnachten daheim (schöne CD gekriegt!)