Anmerkungen zu meinen Geschichten



francais

english

espanol

Folgende Anmerkungen beziehen sich auf die Geschichten:

- "Woher ich komme"
- "Liebe"
- "Viele Leben"
- " Wieviele Leben "
- " Horizonte -Traum oder Wirklichkeit "

Anlässlich einer Hochzeit schrieb ich die Geschichte
« Liebe - eine Geschichte »
Sie war natürlich persönlicher gefärbt
Meine Intention auch bei den anderen Geschichten
war und ist folgende

Es gab bei den Schwarzen in den USA
vor etwa 80 Jahren eine Bewegung
« Back to the roots »
« Zurück zu den Wurzeln »
Das ist eigentlich auch mein Lebensmotiv -
Diese Frage hat mich immer bewegt
und bewegt mich auch heute noch.
« Woher komme ich - warum bin ich hier -
wohin gehe ich - wohin will ich -
- wer bin ich »

Zur Geschichte « Horizonte - Traum oder Wirklichkeit »
eine besondere Anmerkung.

Heute wissen wir - dass unser Planet
nur eine Winzigkeit im riesigen Universum ist.
Für mich ist es unvorstellbar,
dass er der einzige bewohnte Planet sein soll.
Ebenso undenkbar ist es für mich,
dass die jetzige selbstzerstörerische Handlungsweise
der Menschheit das Ziel ihrer Evolution sein muß.
Mit Sicherheit gibt es in diesem riesigen Universum
höher entwickelte Gesellschaften.
Wie diese aussehen könnten -
möchte ich an einem Planeten beschreiben.
Eine Realität schon
auf anderen Planeten .
Ein Traum wohl erst noch
für unseren Planeten.


Ich habe viele Menschen kennengelernt
welche die Fragen nach dem Sinn ihres Lebens bewegten
aber keine Antwort fanden.
Selbst vielen religiös aufgewachsenen Menschen
reichen die Antworten der Religionen nicht mehr.

Meine persönliche Meinung heute ist:

Jeder Mensch
hat in sich ein Bewußtsein
manche nennen es Seele oder Gewissen
das sehr genau um diese Dinge weiß
aber - und das ist interessant -
sehr zurückhaltend agiert.

Manchmal fällt mir dann das Goethe Wort ein
'Zwei Seelen wohnen - ach - in meiner Brust'.

Mit meinen Geschichten möchte ich Menschen helfen
ihr eigenstes Selbst wieder zu entdecken
auf diese Stimme wieder zu hören.

Ich wünsche jedem
- zu leben -
im Einklang mit sich selbst
im Einklang mit den Menschen
im Einklang mit der Natur
im Einklang mit dem Universum
Schließlich sind wir alle ein Teil des Universums



Liebe Grüße - Albert