? Exponentiell ja oder nein ?
Über Geld - Zins - Zinseszins und Geldgier
:-(
Klagelied eines zinsgläubigen Bankers



[eo] [fr] [en]


« Oh du lieber Zinseszins
warst mir ein Super-Gewinnst
mußt nun scheiden
werd ich leiden
kann nicht mehr ruhn
muß selbst was tun.

Schade - war eine sehr schöne Zeit mit dir »

:-(



Geld regiert die Welt
Geldgier ruiniert die Welt

In der großen Geldwelt
geht es um große Zahlungen und Rückzahlungen -
vor allem auch der Zinsen und Zinseszinsen.
Die Politiker gehen in die Knie
vor der Macht des Kapitals.
Sie handeln wie eine Feuerwehr
erst wenn es brennt - handeln sie.
Aber einiges ist natürlich schon verbrannt
unglücklicherweise - GELD - in Bad Banks

Das Kapital agiert zügellos - die Politik reagiert hilflos.
Gewinne werden privatisiert - und vor dem Finanzamt versteckt.
Verluste sozialisiert - und natürlich veröffentlicht.

Glücklicherweise gibt es die Notenpresse.
- welch wunderbare Geldvermehrung -
Schon gehört :
Turbobörse oder Hochfrequenzhandel.
In einer Sekunde
werden 1 Million Transaktionen durchgeführt.
Nun ist es perfekt :
Die Maschine ersetzt den Menschen
bei der hemmungslosen Geldvermehrung.
- Fehler - flash crash - Mißbrauch inklusive -
Die Maschine kennt kein Mitleid keine Rücksicht.

Die einen glauben an einen 'lieben' Gott der die Welt aus dem
Nichts erschuf.
Die anderen lieber an das Wunder der Geldvermehrung
durch Nichts-tun.

Mal abwarten - ob Menschen wie ein Gott handeln können.

Bei den "Alten Griechen " vor 2000 Jahren
war die Hybris - die Maßlosigkeit -
das größte Verbrechen eines Menschen -
dann griffen die Götter ein -

Einige ins Geld vernarrte Menschen
zocken auf Kosten anderer
- der Dummen - die arbeiten müssen -
- nicht wenige für einen Stundenlohn von 5 Euro -
und - wie zum Hohn -
für die riesigen Verluste der Geldabzocker
auch noch zahlen müssen.

? Zocken - wo lernt man das ?
? Zocken - wer erlaubt denn das ?

:-) Ich hab's aufgegeben - das zu verstehen :-(

Ob wir das wohl noch erleben
die Abschaffung der Zinsen vor allem der Zinseszinsen
oder wenigstens deren Mißbrauch ?
Die EZB gibt Geld für 0,75% -
ein Überziehungskredit kostet 9% - 16%
je nach Geldinstitut - das sind Betonzinsen -
da läßt man nicht mit sich reden.
Und wehe - man bezahlt den nicht.

Die Staatsverschuldung Deutschlands beträgt im September 2012 -
2,1 Billionen EURO - das ist "
eine Zahl mit 12 Nullen -
Staat Länder und Gemeinden müssen sich verschulden -
um auch die Zinsen abzahlen zu können -
- Die Staatsschulden der USA sind auf 16 Billionen Dollar gestiegen -
- mal sind es 16 Billionen - mal 20 Billionen -
- aber darauf kommt es schon gar nicht mehr an -
? 1 Billion - na und ?




Welcher Politiker oder Bürger glaubt denn
dass diese Schulden mit Zins und Zinseszins
jemals zurückgezahlt werden können
Im Gegenteil - es werden immer noch fleißig Schulden gemacht.

Woher dann das Geld für die Rückzahlung
der Schulden und Zinsen kommt
das interessiert die Banken überhaupt nicht
außer - der Staat ist zahlungsunfähig
dann schreien sie laut um Hilfe.
Na - das haben wir ja in
den letzten Jahren und Monaten schon erlebt

" So wie der Krieg das denkbar größte Gewaltverbrechen ist
und der Zins die größte vorstellbare Ausbeutung
so kann man die Inflation ohne Übertreibung als den
größten denkbaren Betrug bezeichnen -
Und im Gegensatz zu vielen kleinen Gaunereien
werden diese drei Kapital-Verbrechen
von allen Staaten immer noch legitimiert "
Helmut Creutz -

Geld regiert die Welt - Geldgier ruiniert die Welt
Das einseitige Denken in Geld-Werten korrumpiert


? Welchen Geld-Wert hat ein Mensch ?
ein kleiner Mensch als Baby
ein heranwachsender Mensch
ein erwachsener Mensch
ein alter Mensch

Erst im Arbeitsprozeß ist er auf einmal zu teuer
Da wird er als wertloser Ballast weggeworfen.
Wir sind wirklich eine Wegwerfgesellschaft
selbst bei den Menschen machen wir nicht halt.

www.terraner.de/Politik/Staatsverschuldung.htm

Der Islam verbietet die Zinsen -
das Christentum bis zum 18. Jahrhundert ebenfalls -
www.focus.de/finanzen/news/bank-darf-keine-zinsen-erheben-erste-islambank-in-deuschland-gegruendet_aid_808392.html
siehe auch: "Zins und Kritik am Zins" de.search.yahoo.com/search?fr=ffds1&p=Zins

Inflation - de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Inflation_1914_bis_1923#Vorgeschichte

Margrit Kennedy : Geld ohne Zinsen und Inflation
userpage.fu-berlin.de/roehrigw/kennedy
www.margritkennedy.de

Die JAK-Bank in Schweden vergibt seit 1965 Kredite ohne Zinsen
www.humonde.de/artikel/10052

JAK- Bank
jak.se

Helmut Creutz:
Die 29 Irrtümer rund ums Geld
de.search.yahoo.com/search?fr=ffds1&p=www.helmut-creutz.de+Die+29+Irrt%C3%BCmer+rund+ums+Geld

Matthias Weik & Marc Friedrich "Der größte Raubzug der Geschichte " www.amazon.de/Der-gr%C3%B6%C3%9Fte-Raubzug-Geschichte-Flei%C3%9Figen/dp/382882949X

"Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft"

von Nouriel Roubini und Stephen Mihm

Nouriel Roubini ist der neue Superstar der Ökonomie. Kein anderer Ökonom hat so frühzeitig und präzise vor der Wirtschaftskrise gewarnt wie er. Zunächst von Fachkollegen ungläubig bestaunt, haben sich seine Prognosen als äußerst treff - sicher erwiesen. In seinem Buch liefert er eine große und fundierte Analyse der Krise und beantwortet die wichtigsten Fragen, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aktuell bewegen, wie: Wer ist schuld an der Krise, die Märkte oder der Staat? Was ist die Zukunft des Kapitalismus? Wie können wir das globale Wirtschaftssystem reformieren, um zukünftige Krisen zu verhindern? Roubini erklärt die globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge ganz neu. Er schaut für uns in die Zukunft und sagt, wie die Weltwirtschaft aus der Krise herauskommen kann und draußen bleiben wird.