Am 19.04.2009 veröffentlichte ich den Artikel bei Ipernity

6. Teil


[eo] [en] [fr] [es]
[pt]
[it]


Alino spricht über Reinkarnationen



In der Tür empfängt mich Manuela mit einem gewinnendem Lächeln
« Darf ich euch unseren Vater - Alino - vorstellen »
sagt sie
Und sie begrüßen sich -
Wieder ist bei Nina und Nino
das nun schon bekannte Gefühl von Vertrautheit da

....es ist einfach da ....

und sie begrüßen sich herzlich mit einem Kuss auf beiden Wangen
« Nun kommt erst mal herein »
mit diesen Worten lädt sie der Vater ein
Seine Stimme hat einen warmen
ja einladenen Klang

Drinnen empfängt sie eine wohltuende Wärme
ein sanftes Licht
ein guter Duft - wie von Rosen
ihr Blick fällt auf eine Nische in der Wand



Zwei Engel in einer schützenden Gebärde
vor den Engeln zwei kleine Figuren
in der Mitte eine Pyramide aus einem Kristall

....Das Bild zieht sie in seinen Bann....

Nach einer kleinen Pause sagt der Vater
mit freundlicher Stimme
« Nun kommt - lasst uns essen und trinken »

Sie gehen in einen Wohnraum - dann in ein Esszimmer
Der Tisch ist gedeckt - für sieben Personen.
Ähnlich wie bei Leon und Leoni.
« Lasst es euch schmecken »
damit lädt der Vater sie zum Essen ein
Schweigend - ruhig - speisen sie.
Es mundet allen gut.

« Lasst uns jetzt hinausgehen auf die Terrasse »
Sie gehen ein wenig auf den kleinen schmalen Wegen.
Eine Bank lädt zum Sitzen ein.
Eine Weile sitzen alle still.
...Sie genießen die Ruhe...
...die wundervolle Stille...
...die Blumen duften...
...ein alter reich blühender Baum steht vor ihnen...



« Ja - dieser Baum ist sehr - sehr alt »
so beginnt der Vater
« Immer wieder überrascht er uns mit seinem
überreichen Blütenschmuck
später mit seinen wohlschmeckenden Früchten
Wir alle lieben ihn.
Er ist für uns ein Sinnbild des Lebens »



Nino und Nina spüren
der Vater wird ihnen etwas sagen.

« Nun » so beginnt er
« Es kommt euch so vor - als ob jemand fehlt.
Ihr habt recht.
Mein Frau ist nicht hier.
Sie ist auf einem Einführungskurs
- so würde man bei euch sagen -
Auf diesem Kurs macht man sich vertraut
mit einer neuen Inkarnation.
Es wird euch freuen zu hören
mit einer Inkarnation auf
eurem Planeten »



Der Vater macht eine Pause
Nina und Nino scheinen eine kleine Wehmut
in seiner Stimme herauszuhören

« Das ist bei uns eigentlich etwas Selbstverständliches.
Doch auch wir erleben das jedesmal neu.

Noch mehr werdet ihr erstaunt sein zu hören:
Sie wird in dem Körper
einer erwachsenen Frau inkarnieren.
Das ist für euch nun wirklich völlig neu.

Aber ein kleines Beispiel mag euch
veranschaulichen - was damit gemeint ist.

Auf eurem Planeten
hat jemand eine schwere Krankheit
oder einen schweren Unfall
Eure Ärzte haben ihn aufgegeben
sie sind mit ihrer Kunst
im wahrsten Sinne des Wortes -
am Ende.
Doch wider Erwarten
werden die Frau oder der Mann gesund
Und diese Menschen sagen dann:

" Dies ist mein zweites Leben "
Sie haben recht - das ist ein
- neues Leben -



....Nur das Summen der Bienen ist zu hören....

« Wißt ihr - Nina und Nino
Dieser Baum erschafft
jedes Jahr aus sich heraus
viele neue Blätter und Blüten
Könnt ihr euch vorstellen
Wieviele Leben
ein Mensch haben kann ?

Meine Frau hat sich nach reiflicher Überlegung
mit mir und anderen
lieben Freunden und Freundinnen
zu einer neuen Inkarnation entschlossen

" Was ist nun der Grund dafür
und was ihre Intention "
so werdet ihr fragen

" Diese Überlegungen und diese Entscheidungen
entstehen aus einem sehr sehr großen Wissen heraus
Dieses ganz große Wissen
ist euch - noch - nicht zugänglich.
Aber einige Menschen erinnern sich.
Diese Menschen brauchen unsere besondere Hilfe.
Sie sind auf dem Weg - zu uns.
Und wir sind auf dem Weg
zu ihnen
- genauer gesagt -
wir sind auch auf dem Weg zu euch allen.

Übrigens
in Kürze werdet ihr meine Frau kennenlernen.
Sie wird noch eine Weile
bei mir und uns bleiben.