Naja so oder so ähnlich dachte ichs mir als ich gestern früher als gewohnt von der Arbeit heim kam. Also ab ins Auto nach Düsseldorf, runter Richtung Hafen. (Seit wann kriegt man denn nen Parkplatz an der Kaistraße???) Und bei all den schön beleuchteten Gebäuden war wohl HDR das Mittel zum Zweck.

 

Da wurd irgendwie was neu gebaut kein plan was oder wie oder wann, auf jeden Fall direkt neben dem Killepitsch. Ich also lustig weiter,

 

wohl das schönste Foto des Abends geschossen, und dann weiter Richtung Wasser.

 

Auf der rückwärtigen, dem Rhein zugewandten Seite wurde noch fleißig gearbeitet. Und ich wurde skeptisch beobachtet was ich denn da merkwürdiges mache mit meiner Kamera auf dem Boden. Sah bestimmt auch lustig aus ;-)

 

Und so ein Foto in Zeiten einer entflammten Klimaschutzdiskussion? ich beleuchte mein Haus / Büro weil's cool aussieht? Hallo? Gehts noch? Wenigstens war es bunt genug, um dem Eigentümer zu verzeihen. Dann wurds langsam kalt, ich also ab zum Auto,

dann dieses Motiv gesehen weil ich auf der anderen Strassenseite ging und auf dem Hinweg irgendwie gepennt hatte. Dachte ich mir halt Mensch, was hast Du sonst noch verpeilt... schaute mich hier und da n bissl um, war aber nichts in greifbarer Nähe. Und als mein Akku dann den Geist so langsam aufgab, bin ich einfach ab nach hause. Werde sicherlich die Tage mit nem 2. Akku nochmal hinfahren.

Stay tuned,

Piet