01: Pirita Open 2013
Winterswimming-Festival 2013 in Tallinn (piritaopen.blogspot.com)



02: Blick über Tallinn
Blick über das verschneite Tallinn. Links der Passagierhafen von Tallinn, rechts weiter hinten in der Bucht die Mündung des Flusses Pirita, wo das Winterschwimmen stattfindet.

03: Vorbereitungen
Samstagmorgen gegen 9:00 Uhr, -11 Grad C. Der Schwimmbereich ist in den Tagen zuvor in einem Hafenbecken des Flusses ausgesägt worden. Die dünne Eisschicht, die sich über Nacht gebildet hat, muss noch beseitigt werden. Es ist also noch Zeit, sich umzusehen.


04: Olympisches Gebäude
Der Hafen der Pirita-Mündung war der Austragungsort der Regattawettbewerbe der Olympischen Spiele von Moskau 1980, als Estland noch ein Teil der Sowjetunion war. Im Vordergrund des Olympischen Zentrums (Olümpiakeskus) sieht man einige der für den Schwimmbereich aus gesagte Eisblöcke.


05: Olympische Fackel
Die Olympische Fackel, im Hintergrund die Sitztribünen, dazwischen der zugefrorene Fluss.


06: Die Vorbereitungen schreiten voran
So, nun werden bereits die Bahnen angelegt.


07: Für alle wird gesorgt
Auch eine kleine Bahn ist vorhanden, wo Besucher das Winterschwimmen ausprobieren können. Hier wird noch die Eisschicht der letzten Nacht entfernt.

08: Dippen
Ein kurzes Dippen ist auch möglich, ob nun zum Ausprobieren oder als kleine Abkühlung vom Mitfiebern.


09: Der Saunabus steht bereit
Der Saunabus und der Badebottich sind vorgeheizt, nun kann es also losgehen.


10: Das Schwimmen hat begonnen


11: Eindrücke I


12: Eindrücke II
Das lokale Fernsehen ist vor Ort.


13: Eindrücke III
Auch der Winterschwimmverein aus Sankt Petersburg ist da.


14: Eindrücke IV


15: Eindrücke V
Man achte auf das Sitzmöbel im Vordergrund.


16: Ein schöner Tag neigt sich dem Ende zu.


17: Blick auf Tallinn
Blick auf Tallinn, diesmal vom Strand von Pirita aus. Das Wetter heute war unglaublich gut, schon am frühen Abend begann wieder starker Schneefall, der die ganze Nacht anhielt.


18: Montag, 4.März.
Der Schneesturm vom Sonntag ist vorbei. Am Abend ist es aufgeklart.


19: Eisiger Montag Morgen
Nach einer klaren Nacht sind die Temperaturen ein wenig in den Keller gegangen. Doch immerhin soll es sich tagsüber bei Sonnenschein bis auf einstellige Minustemperaturen aufwärmen...


20: Sonnenaufgang in klarer kalter Luft


21: Der Hafen
Hier sieht man die vom Eisbrecher freigelegte Spur durch die zugefrorene Bucht.


22: Hotel Olümpia
Das Hotel Olümpia (kein Schreibfehler), links im Bild, wurde anlässlich der Olympischen Spiele 1980 gebaut, als Tallinn Austragungsort der maritimen Disziplinen war


23: Blick über Tallinn Richtung Altstadt
Blick nach Westen. Rechts sieht man die Altstadt, gut zu erkennen an den Wehrtürmen und den Kirchen. Weiter hinten ist die Meeresbucht zu sehen