--------------------------------------------------------------------------------------------
Sylviane Wendt schrieb dazu:
--------------------------------------------------------------------------------------------

gegen 11h30 sind wir von Dagebüll Richtung Nordsee gegangen. Gegen 14h sind wir auf Hallig Oland gestrandet. Herr Boy Boysen war der Wattführer. Er hat viel erzählt und gezeigt.


Wir waren 10 Erwachsene, 2 Jugendliche und ein 10 jähriges Mädchen:



Mit gewandert sind Elke und Pierre Bertrand, Heike und Ulf Schwinum mit Tochter Jane, Dagmar Griephan-Zimmer (+Sohn und dessen Freund) und ihr Lebenspartner Volker Griese, Katharina Murr (meine Ex-Schwiegertochter in spe), meine Freundin Angelika aus Achtrup und Daniel und Ich.

Es war bedeckt und windig, nur das Wattwasser war warm.

--------------------------------------------------------------------------------------------
Anbei das Programm:
--------------------------------------------------------------------------------------------

11:15 Uhr: Treffen auf dem Inselparkplatz

11:30 Uhr: Wanntwanderung zur Hallig Oland mit Erklärungen im Watt. Die Wattstrecke führt über ein Sandwatt und einmal durch einen Priel unterbrochen


13:30 Uhr: Ankunft auf Hallig Oland ... hier wird eine Pause eingelegt. Auf der Hallig gibt es ein Gasthaus. Hier besteht die Möglichkeit, sich zu stärken.

Vor dem Eintreffen des Schiffes findet eine Führung durch die Hallig statt mit Besichtigung der Kirche sowie dem FEHTING und Informationen zu Hallilg Oland.