http://cezaroriginaloj.blogspot.de/2014/07/cezar-mi-volas-esti-via-papilio.html

Cezar
Mi volas esti via papilio


Mi volas esti via papilio,
lasu min danci sur vi.
Ho, amato, karulo,
lasu min danci sur
via aloga korpo.
Lasu min flirti ĉe vi,
ĉe via impertinenta buŝo,
ĉe viaj bluaj okuloj,
sur via nazopinto,
sur via amorilo...

humm..

Ho, amato, karulo,
lasu min danci sur vi.
Mi volas esti via papilio.
Flirti al vi mi volus.
Surflugi vin mi volus.
Sur vi danci mi volus.
Kaj zigzagi sur vi mi volus,
ĝis mi svenus sur vi,
tion mi volus.

Forflugi mi volus.
Kaj reveni mi volus.
Fuĝi denove mi volus.
Ke vi kaptas min, mi volus,
ke vi ĉasas min, tion mi volus!

Vidu al mi, mi revenas jam al vi.
Mi jam dancas sur vi.
Mi jam krias sur vi.
Hura! Amato! Hura!
Nun jam vere sur vi.

Mia amato freneza,
knabo mia, amorulo,
karulo, frenezulo,
volupta knabo.
Mia kara amato.

Kaptu min!
Prenu min!
Vi! Oh!
Ho, vi!

Mi volas esti via papilio.
Lasu min flugi sur vian korpon.
Lasu min danci sur vi.
Ho, dolĉulo, karulo mia,
mia amato freneza.
Lasu min danci sur vi,
sur viaj glataj vangoj,
sur via bela nazo,
sur via dolĉa buŝo,
sur viaj ruĝaj lipoj,
sur via raŭka lango...
sur via langopinto.

Ho jes, ah, jes.
Haaaaa, jes.

Lasu min danci sur vi,
sur via pinta lango,
huuuummm...
sur via langopinto...
hmmmm, kara...
mi krias, aaaaaaah,
mi krias, hooo, vi!
Bele! Bele!
Jes! Faru!
Hmm,
humm...

Mi volas esti via papilio.
Vidu, mi dancas sur vi.
Mi tuj mortos sur vi.
Ho, mia amo freneza,
petola knabo, vi dolĉas,
mi tuj mortos, jes...
dolĉe mortos...
sur vi.

Hans-Georg Kaiser
Ich will dein Schmetterling sein


Ich will dein Schmetterling sein,
lass mich tanzen auf dir.
O, Geliebter, mein Lieber,
lass mich tanzen
auf deinem verlockenden Körper.
Lass mich flattern um dich,
um deinen unverschämten Mund,
um deine blauen Augen,
auf deiner Nasenspitze,
auf deinem Liebeswerkzeug...
hmm.

O, Geliebter, mein Lieber,
lass mich tanzen auf dir.
Ich will dein Schmetterling sein.
Auf dich zuflattern würde ich wollen.
Auf dich hinauffliegen würde ich wollen.
Auf dir tanzen würde ich wollen.
Zickzacken auf dir würde ich wollen,
bis ich bewusstlos würde auf dir,
das würde ich wollen..

Wegfliegen würde ich wollen.
Und zurückfliegen würde ich wollen.
Erneut flüchten würde ich wollen.
Dass du mich fängst, würde ich wollen,
dass du mich jagst, das würde ich wollen!

Sieh mich an, ich komme
schon wieder zurück zu dir.
Ich tanze schon auf dir.
Ich schreie schon auf dir.
Hurra! Geliebter! Hurra!

Nun schon wirklich auf dir.
Meine verrückte Liebe,
mein Junge, mein Beischläfer,
Mein Lieber, Verrückter,
wollüstiger Knabe.
Mein Geliebter.

Fang mich!
Nimm mich!
Du. Oh!
O, du!
Ich will dein Schmetterling sein.

Ich will dein Schmetterling sein.
Lass mich auf deinen Körper fliegen.
Lass mich tanzen auf dir.
O, Süßer, mein Lieber,
meine verrückte Liebe.
Lass mich tanzen auf dir,
auf deinen glatten Wangen,
auf deiner schönen Nase,
auf deinem süßen Mund,
auf deinen roten Lippen,
auf deiner rauen Zunge,
auf deiner Zungenspitze.

O, ja, ah, ja.
Haaaaa, jaaa.

Lass mich tanzen auf dir,
auf deiner spitzen Zunge,
hmmm...
auf deiner Zungenspitze...
hmmmm, Lieber...
ich schreie, aaaaaaah,
ich schreie, oooh, du!
Schön, schön!
Ja! Tu es!
Hmm,
hmm...

Ich will dein Schmetterling sein.
Sieh, ich tanze auf dir.
Ich sterbe gleich auf dir.
O, meine verrückte Liebe,
übermütiger Knabe, du bist süß,
ich sterbe gleich, ja...
sterbe süß...
auf dir