http://hansgeorgkaisergedichte.blogspot.de/2007/11/wenn-bunt-im-herbst-die-bltter-fallen.html



Hans-Georg Kaiser
Wenn bunt im Herbst
die Blätter fallen

Wenn bunt im Herbst die Blätter fallen,
die fröhlich stimmen mit Bedacht,
dann geht man festlich wie in Hallen,
wenn man am See die Runde macht.

Wir halten uns an unsren Händen,
sind melancholisch und beschwingt.
Wir ahnten schon in den vier Wänden,
dass hier viel Sonne in uns dringt.

Die Rudernden sind noch zur Stelle,
am Rand des Sees, wo Bäume stehn.
Auf Blättern leuchten Aquarelle,
die sich in Lichterspielen drehn.

Wir sind vom Rausch der Farben trunken.
Wir schreiten wie im Flammenmeer.
Die Sommerzeit ist um, versunken,
und Blätter rascheln um uns her.