Mittlerweile ist es bei nahezu* allen Kameraherstellern ueblich, neue Kameras mit einem kostenguenstigen aber weitestgehend minderwertigen Objektiv anzubieten um Anfaengern und Ahnungslosen einen schnellen Start in die Welt der SLR-Fotographie zu bieten. Obwohl das Modell von Pentax den Ruf geniesst, noch zu den Besseren der Schlechten zu gehoeren entschied ich mich vor allem auch aufgrund des zu geringen Brennweitenbereichs fuer eine Alternative: Einige Haendler bieten Kamera-Bodies auch in selbst zusammengestellten "Kit"s an. Dabei scheint sich das Sigma 18-200mm als Alternative zur Kit-Linse der groessten Beliebtheit zu erfreuen. Soviel zur Vorgeschichte.

Das Objektiv selbst scheint ordentlich verarbeitet: Fuer vergleichsweise wenig Geld erhaelt man Objektiv + Streulichtblende, das Gehaeuse des Objektivs besteht aus Aluminium, Zoom- und Fokus-Ringe sind aus gummiertem Kunststoff (nein, kein Playmobil-Felling). Fuer den gebotenen Brennweitenbereich ist das Objektiv durchaus sehr kompakt.

Die Bildqualitaet duerfte fuer viele Bereiche (und Leute die sich ein Super-Zoom kaufen) gut sein: Fotos sind sauber und scharf - lediglich bei voll ausgefahrenem Zoom und nahe an der Nahgrenze wird bei offener Blende** das Bild zu den Raendern hin deutlich unschaerfer.

Das Objektiv zaehlt mit Sicherheit nicht zu den Lichtstaerksten, was aber nicht unbedingt ein Nachteil sein muss: Da ich frueher eine Bridge-Kamera benutzte neigte ich zu Beginn dazu, die groessere Tiefenunschaerfe die eine DSLR ermoeglicht zu unterschaetzen - andererseits waeren viele Aufnahmen ohne den Bildstabilisator der Kamera wohl kaum in dieser Form moeglich gewesen.

 

Fazit: Fuer den Anfaenger mit knappem Budget durchaus zu empfehlen, als Immerdrauf fuer Urlaubsbilder auch durchaus nicht ungeeignet und Profis werden es aufgrund der soliden Verarbeitung als Wurfgeschoss zu schaetzen wissen.

 

*) mir faellt grad keine Ausnahme ein, aber sicher ist sicher....

**) Sigma gibt die Blende bei 200mm mit 1:6.3 an - seltsamerweise will die K100D Super dann aber doch auf 1:6.7 - was allerdings keinen grossen Unterschied mehr machen duerfte...