Hi Folks,

ich hab heute mal eine kleine Auswahl der Bilder die ich von der Baustelle gemacht habe hochgeladen. Als wir angefangen haben zu bauen habe ich noch alle Warnungen in den Wind geblasen. Denn trotz aller Glückwünsche kam es schlimmer als ich es mir jemals zu träumen gewagt hätte. Die alte Wohnung hatten wir leider schon vorzeitig zum 31.12.2007 gekündigt doch leider ar das Haus zu desem Zeitpunkt alles andere als bewohnbar. Da aber schon die Nachmieter auf der Matte standen mussten wir uns eine Zwischenlösung suchen und haben zum Glück und dank der Mithilfe unsres alten Vermieters auch etwas passendes gefunden. Wir dachten eigentlich erst das wir spätestens ende Januar endgültig in unser neues Haus einziehen könnten, viel stand dem ja nicht mehr im Wege. Also verzichteten wir darauf unsere Möbel und Kartons in einem Container einer Umzugsfirma zwischenzulagern und verfrachteten unsere Habseligkeiten ins Haus. Die Heizung lief zwar noch nicht aber dafür hatten wir Stromfressende (5800KW in 30Tagen) Heizlüfter. Wir hatten aber nicht mit der Trägheit der Baufirma gerechnet, so das erst ende Februar fliessend Wasser, Heizung, sanitäre Anlagen, Türen und die Treppe komplett vorhanden waren und wir endlich an Einzug denken konnten.

Das war erstmal ein grober Umriss der Baugeschichte. Ausführlich werde ich darüber sicherlich später in meinem Memoiren berichten.

Momentan geht der ganze Schriftverkehr mit der Baufirma nur noch über unseren Anwalt, den wir uns genommen haben, als wir merkten, das bei dieser Firma nur noch Daumenschrauben helfen.

Und wenn ich nochmal bauen sollte, dann mach ich alles ganz anders!

 

Bye