Mannomann, es ist Winter geworden. Für mich heißt das vor allem, gut strukturierte Tage zu haben. Beim Frühstück aus dem Fenster gucken, den Schneefall der Nacht abschätzen, sich entscheiden, ob gefräst werden muss oder nicht. Und hoffen, dass die Schneefräse durchhält. Also, das Ding ist ein US-Produkt. Ich denke manchmal, wenn die die Space Shuttle genau so konstruiert haben wie diese Fräse, dann wundert es mich nicht, wenn manchmal ein Shuttle vom Himmel fällt. Nach den ersten 30 Betriebsstunden fallen erst mal alle Schrauben ab, die die Blechverkleidung halten sollen. Und dann natürlich die Verkleidungen selbst. Die selbstschneidenden Schrauben halten der Dauervibration nicht stand. Da hilft nur, auf der Innenseite Muttern anzuschweißen und dann alles neu zu verschrauben. Kurz und knapp: Die Fräse und damit die Fräserei macht absolut keinen Spaß mehr.

Na ja, manchmal - wie eben jetzt - scheint die Sonne und alles ist gut. Und, es wird alles gut, denn Winter ist nicht ewig.