Es ging ertsmal damit los, dass ich eine Tageskarte für die Strassenbahn brauchte. Es gab aber keinen Kassenautomaten. Aber es gab eine ältere Dame
( etwa in meinem Alter ) , die mir nach meiner Nachfrage sagte : Sie können bis zur Haltestelle " Dreieck " auf meiner Karte mitfahren.So sind sie, die älteren Damen in Düsseldorf !
Am Treffpunkt in Derendorf bekamen alle Teilnehmer einen Ausweis mit ihren registrierten Startnummern und Hinweisen wie was abläuft. Und dann um Punkt 11 Uhr wurden die ersten 4 Aufgaben vorgelesen, die wir natürlich auch auf Papier für die Tour mitbekamen.
Motto : Am Anfang....
1. ..... steht die Startnummer
2. ..... ist alles schwer
3. ..... ist alles rosig
4. ..... ist Licht und Schatten

Die Themen 5. - 8. sollten dann um 14 Uhr am Burgplatz in Düsseldorf verteilt werden.
Das klappte auch, außer dass es eine Stunde in Strömen geregenet hat, der Wind fast zum Orkan wurde und alles Mögliche durch die Luft flog.
Motto : Am Anfang....
5. .... hat man (k)einen Durchblick
6. .... war das Chaos ?
7. .... benötigt man eine klare Linie
8. .... Wer zuletzt lacht, lacht am besten !

Es durfte nur ein Foto zum Thema abgegeben werden und das letzte Foto durfte nicht nach 17 Uhr geschossen sein.Heißt : Auf der Speicherkarte 8 themenbezogene Fotos und sonst gar nix. Die Abgabe der Fotos mußte bis 18 Uhr erledigt sein. Im
www.btc-foto.de in Holthausen
Es war vor dem Regen 34°, während des Regens 24° und nach dem Regen gefühlte 36°......
Und dann U-Bahn und Strassenbahn in Düsseldorf.... jede Anzeigetafel zeigte was Anderes.. alle Abfahrtzeiten änderten sich ständig und nix tat sich...
Es war soooooo heiß, aber an die Tour abbrechen hab ich nie gedacht. Sitzen, ausruhen wurde ein deutliches Thema für mich. Holthausen ist nicht gerade die Gegend wo es viele Parkbänke gibt. Also ins öffentliche Terrassencaffee eines Tennisclubs..... und Aufgabe 7 und 8 waren noch offen.... Klare Linien gibts auf einem Tennisplatz... und zuletzt lachten mir ( auf meine Anfrage und Bitte und Erklärung) die Tennisspieler , die übrigens gerade gespielt hatten , sehr freundlich in die Kamera. das Bild kann ich leider nicht veröffentlichen weil ich sie nur um die Erlaubnis für die Fotoclub seite gebeten habe.
Um 17 Uhr war ich im Clubhaus, da warteten leckere Speisen und gekühlte Getränke auf uns, die Speicherkarten wurden eingelesen : Am Anfang steht die Startnummer
SUPER ORGANISATION !
Es war eine tolle Idee , eine anstrengende Tour und trotzdem ein sehr gelungener Tag.
Die Fotos werden von einer Jury angeschaut und bewertet und prämiert und dann auf der InternetSeite veröffentlicht.
Vorab könnt ihr meine ja schonmal anschauen... auch wenn es nur 7 sind...