Schon wieder haben die Mädchen gewonnen. Mit dem gleichen Ergebnis wie das letzte Mal. 6:2 wurde gespielt, wobei nur gegen 6 Gegnerinnen gespielt wurde, wir waren also immer eine mehr, doch irgendwie haben wir das nicht so ausnutzen können.

Irgendwie war das spielerisch nicht so das wahre, was wir da brachten, aber so Tage gibt es halt. Jammerjammer. Wird langweilig, gell? Ich sollte nicht so verwöhnt sein. Wobei wir im Training im Moment mehr Blödsinn machen als konzentriert zu trainieren. Das Training soll ja Spielsituationen simulieren, im Moment haben meine Mädchen da aber mehr das Bedürfnis sich auszutoben. Auch mal in Ordnung, aber jetzt möchte ich wieder ein konzentriertes Training machen, bei dem wir mit Spaß eben auch was lernen. Dann macht das Kicken nämlich noch mehr Spaß, und mir das zukucken beim Spiel. Wir verlernen doch verdammt viel in ein paar Wochen. ...wir werden wieder Eckbälle üben!!

Jetzt gibt es noch einen Tipp am Rande: Chilirec.com - anmelden und Musik aus verschiedenen Internetradios dort aufnehmen lassen. Die Musik sitzt dort auf dem Server und kann über den PC abgespielt werden oder einzeln als MP3 abgespeichert werden. Seit vier Tagen habe ich ein Konto und inzwischen mehr als 90 Tausend Titel. Das geht von Alicia Keys über Britney Spears und Paco de Lucia bis zu Yngwie Malmsteen. Von Pop zu Jazz, von Heavy Metall zu Klassik. Super Sache. Klar, kann man das nicht alles hören, aber "was mer hat des hat mer, und hat mers net dann fehlt's eim."

Übrigens war ich heute wieder laufen. 2.5 Stunden bergauf/bergab. Ich hatte einen Durst wie eine Bergziege, aber weil der Herr sich zu fein ist eine Flasche vorm Bauch oder am Hintern im Gurt zu tragen, war die Kehle verdammt trocken. Ein Hoch den bergsträßer Weinbauern. Ohne den gut bestückten Wingert wäre ich schon umgefallen vor Hunger und Durst, denn auf meinem Rückweg geht's an mehreren Wingerts - Wingerten - (was ist eigentlich der Plural von Wingert?) - jedenfalls lauf ich an verdammt vielen Weinstöcken vorbei, die Trauben sind zuckersüß, selbst der Riesling - ob's aus diesem Jahrgang trockenen Wein gibt? Am besten schmeckt mir der Rotburgunder! Den finde ich auch ohne Brille zwischen den Blättern! Das hängt dieses Jahr alles super voll. Joggen ist doch auch was feines. Unterwegs steht auch noch der eine oder andere Apfelbaum - mit anderen Worten, wenn ich im Herbstvom Joggen komme, brauche ich kein Mittagessen mehr! Und auch keine Schrotkur!

Morgen werde ich dann nur eine kurze Strecke hinter mich bringen, im Flachen, ohne Wingertse (oder so), d.h. ich werde ein Schinkenbrot in die Jackentasche stecken müssen.