Mein Gott ist das langweilig. Wir wollen den alten Pokal der Landesmeister wieder haben. Das ist öde was wir da vorgesetzt bekommen. Wir wollen einen Beckenbauer wieder in Moskau frieren sehen, wir wollen die Römer in Albanien ... stopp, so war das nicht gemeint. Also wir wollen den AS Rom gegen Tirana scheitern sehen.

Ich muss ja dann nicht gleich wieder VW-Käfer fahren und die gute alte Zeit beschwören; ich spreche nur von einem überzogenen Wettbewerb, der mit Champions bestückt ist, die in der eigenen nationalen Liga vierter wurden. Wie oft wollen wir denn noch die Bremer scheitern sehen und einen verkrumpelten Brember Trainer zuhören, dass er nach dem ersten von sechs Spielen doch noch eine Chance zur Qualifikation sieht (würg).

Vom UEFA-Cup sprechen wir gar nicht, wenn da die Berliner sich tummeln, die einen der Landesfairnessplätze gewonnen haben. Komisch, dass da immer die deutschen dabei sind, und jetzt nimmt eine Mannschaft teil, die letztes Jahr 11ter oder so wurde. Mit Sport hat das ja nichts zu tun, das ist einfach nur ätzend! Da hätte man auch Meppen hinschicken können.