Leeres Denken ohne Sinn bringt gerne verborgenes zum Vorschein. Lassen sie den Spaß mal weg, sie können auch so lachen… schon mal probiert? Sie beißen doch auch in jedes verdammte Mc Donalds Brötchen. Können Sie Farben erleben? Können sie falsch denken? Ich habe mir sagen lassen es sei ein Denkfehler wenn das Gehirn Emotionslose Dinge gleichwertig beurteilt und somit assoziativ zusammenführt.
Vier, Donnerstag, grün und Freitag, rot, drei. Der Montag führt stufenlos in den Dienstag so wie vergilbtes weiß zu einem blassen, pastelligen gelb wird. Sonntage sind schwarz, zumindest im Moment. Farben variieren je nach Gefühls und Gemütslage, aber konstant bleibt der Donnerstag. Natürlich ist das Donnerstag-vier-grün Phänomen leicht zu deuten aber warum fühlst sich eine 4 im Kopf wie ein Donnerstag an? Ich habe mich getestet… Je größer die Zahlen werden desto mehr gehen die Zahlen in blasse Pastellfarben über. Das innere Auge lässt mich beim entstehen der Zahl die Farbvariationen sehen.
Wir reden hier nicht von kontrollierten LSD Tests, um das einmal klar und ausdrücklich zur Aussprache zu bringen. Wir reden überhaupt nicht von Drogen, sondern davon was ein gesundes Gehirn für natürliche Abstaktionen bereithält.