Da lag schon seit Ewigkeiten diese alte Lieblingstasche schwer verletzt in einer Ecke... Kein Futter mehr. Aufgedröselte Nähte. Schon drübergefärbt, aber irgendwie nicht mehr hübsch...

Aber die hatte ich doch immer so gern! Und da gingen auch immer so schön viele Bücher rein...

Also hab ich mir Stoffreste geschnappt und ein neues Futter genäht (lila Cord und der Rest von einem kleiner genähten Kopfkissenbezug - alles kann mal nützlich werden!). Bei der Gelegenheit hab ich endgültig gelernt, wozu Fingerhüte gut sind... Die vielen Lagen Stoff halten jeder Maschinennadel stand. Dafür hab ich der Tasche schnell noch ein paar kleine Verzierungen verpaßt - und voilà: wie neu und aus dem Laden! ;)

(Bilder zu finden in: Creative Corner)