Esperanto-Express

Der Esperanto-Express ist eine kompakte Einführung in die internationale Sprache. Autor: Theodor Wittenberger



Esperanto-Lehrbuch: Die internationale Sprache in Farbe

Dieses Esperanto-Lehrbuch wendet sich ganz besonders an Gymnasiasten, Studenten und andere sprachlich interessierte und vorgebildete Personen, die mit grammatischen Begriffen umgehen können. Esperanto-Texte und grammatische Beziehungen werden farblich hervorgehoben. Das Erlernen der Sprache wird ergänzt durch Informationen zur Geschichte, der Kultur und der Organisationen des Esperanto. Selbstverständlich rundet ein umfangreiches Wörterverzeichnis das Lehrbuch ab. Das Buch erzählt eine durchgehende Geschichte, in der ein Student aus Flensburg mit dem Bus durch Nordfriesland nach Dagebüll fährt.
Autor: Theodor Wittenberger



Grundlagen des Esperanto

Das Buch Grundlagen des Esperanto - Lehrbuch für Einsteiger ist ausschließlich als E-Book für die Amazon-Lesegeräte und Apps (Kindle und Fire) verfügbar. Amazon erlaubt die gleichzeitige Nutzung des Buches auf mehreren Geräten, dadurch können zum Beispiel ein Übungstext, dessen Vokabelliste und das Wörterbuch gleichzeitig auf verschiedenen Geräten angezeigt werden. Auch mit der Spiegelung des Bildschirminhalts eines Fire Tablets oder der Kindle-App eines PC auf einen Fernseher erlaubt das elektronische Lehrbuch neue Formen des Lernens in kleinen Gruppen.

Das Buch besteht aus über einhundert kurzen Lerneinheiten. Grammatische Vorkenntnisse werden nicht gefordert beziehungsweise im Lehrbuch selbst vermittelt. Hier steht das Üben im Vordergrund. Alle Aufgaben werden zu ihren Lösungen am Ende des Buches verlinkt - Schummeln ist möglich und erwünscht. Zu den Schwerpunkten gehören anderem die Nutzung des Esperanto am Computer, die Wortbildung sowie Zahlen und deren Aussprache. Auch erfahrene Sprachfreunde werden hier und da ein Aha-Erlebnis haben. Lesestücke ermöglichen eine sofortige Anwendung des Gelernten. Zum Schluss gibt es eine Deutschland-Karte mit den Bundesländern und kurze Geschichten zu unterschiedlichen Themen.
Autor: Theodor Wittenberger