Heuer im Frühjahr bin ich im Rahmen eines Konzert durch Zufall im Prater gelandet und war erstaunt, wie nett der plötzlich wieder geworden war. Vor ein paar Jahren war er eigentlich nur mehr abgerissen und grindig und es gab wirklich keinen Grund, sich dorthin zu bemühen. Angenehm überrascht war ich, wie sehr sich sein Gesicht doch gewandelt hatte!

Heuer am letzten metereologischen Sommertag wieder dort gewesen und endlich wieder einmal auf ein Ringelspiel aufgestiegen.

Am schönsten ist der Prater natürlich im Frühjahr - und da sieht er mich bestimmt wieder.

Guten Winterschlaf, Ringelspiel...