Am Samstag sollte eigentlich die Sonne scheinen. Diese Prognose im Radio bewog mich schon ein paar Tage zuvor, die schon länger geplanten "Foto-Tour" durch Augsburg genau an diesem Samstag durchzuführen. Leider kam die Sonne nur sehr selten und erst am Nachmittag durch die Wolken.

Aber auch trotz trüben Wetters gelangen mir einige schöne Fotos. Ich startete die Reise durch die Geschichte Augsburg an der Stadtmauer im Bereich des Roten Tores und arbeitete mich systematisch nach Norden. Und ich muss ehrlich gestehen. Ich entdeckte eine Reihe von Gäßchen und Kanäle, die ich vorher auch noch nicht gekannt habe. Enstanden ist aus diesen Fotos ein Bilderbuch durchs historische Augsburg. Alle Bilder sind mit einem Geo-Tag versehen, sodass man die exakte Position des Motives auf der Karte sehen kann.

Schaut euch einfach die Bilder in Ruhe an....