Gegrapha's articles

  • Nikolausi ...

    - 7 years ago - 4 comments
    Am Donnerstag (28.März 2013) war u.a. eine Familie in dem Geschäft unterwegs, in dem ich meine Vorräte ergänzte. Sie hatten kurz vor mir die Kasse passiert, der Junge freute sich seines Lebens und summte vor sich hin. Während ich meinen Einkauf verstaute, kondensierte das Summen zu einem Liedtext. Er sang: "Schneeflöckchen, Weißröckchen, woher kommst Du geschneit? ... " Der Vater, mit der Mutter zusammen beschäftigt, die erstandenen Lebensmittel einzupacken, grummelte: "Das hatte wir heute doch…

  • Stadt, Land, Fluß

    - February 14, 2013 - 2 comments
    (Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten! Empfindlichen Menschen wird vom Konsum abgeraten.) So hieß ein Spiel, mit dem wir uns als Kinder oft, mit Spaß, Lust und weniger Liebe, aber jede Menge Eifer beschäftigt haben. Man benötigte ein Blatt Papier und einen funktionsfähigen Schreibstift. In der Titelzeile des Blattes notierte man die Rubriken: Stadt, Land, Fluß, Name, Beruf, Pflanze, Tier. Dabei sind die letzten vier austauschbar, z.B. gegen Sänger, Schauspieler…

  • Ein wichtiger Hinweis ... ?

    - September 18, 2012 - 1 comment
    "Liebe User, leider haben wir momentan technische Probleme bei der Erstellung Ihrer Horoskope. Das tut uns sehr leid und wir hoffen, dass wir Sie Ende September wieder mit Ihren persönlichen Prognosen versorgen können.. Ihr Yahoo! Lifestyle-Team" Das war es, was ich heute unbedingt wissen musste. Und was ohne jeden Zweifel wichtiger ist als jede Meldung über Banken, Euro-Rettung, barbusige Käthchen oder Fäuste schwingende Empörung. Aber was mache ich jetzt mit der so unbestimmten Zeit?…

  • Das Siechtum der Demokratie

    - April 14, 2012 - 6 comments
    Pläne zum Rederecht der Parlamentarier Wie man den Bundestag kaputtmacht 14.04.2012, 14:28 Ein Kommentar von Heribert Prantl Das Parlament heißt Parlament, weil dort parliert, also geredet werden soll. So viel wie möglich. Doch der freien Rede des freien Abgeordneten soll mit einer neuen Geschäftsordnung der Garaus gemacht werden. Wenn die Abgeordneten das wirklich so beschließen - dann beschließen sie ihre Selbstentmündigung. Das Parlament heißt Parlament, weil dort…

  • Pause!

    - December 23, 2011 - 2 comments
    Euch allen schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr! To all of you happy holidays and an also happy new year! À toutes et tous joyeux noel et une bonne année 2012!

  • Zur Lage der Nation

    - December 20, 2011 - 2 comments
    Wir sind alle kleine Sünderlein Wir sind alle kleine Sünderlein, 's war immer so, 's war immer so. Der Herrgott wird es uns bestimmt verzeih'n, 's war immer, immer so. Denn warum sollten wir auf Erden schon lauter kleine Englein werden? Wir sind alle kleine Sünderlein, 's war immer so, 's war immer so. Englein können wir im Himmel sein,, 's war immer so, immer so. Wir dreh'n uns nach hübschen Mädeln um, 's war immer so, 's war immer so. Und die Mädeln wissen schon warum, 's war…

  • Degenhardt: Testament

    - November 14, 2011 - 7 comments
    www.youtube.com/watch?v=jKjlXDG_StE&feature=related R.I.P.

  • Hilfe! Stadtbibliothek in Not

    - November  9, 2011 - 11 comments
    Die Mainzer Stadtbibliothek soll aufgelöst werden, der Bestand von knapp 700.000 Bänden an andere Bibliotheken verteilt und das Gebäude verkauft werden. Wer seine Unterstützung geben möchte, darf gerne die Petition unterzeichnen: openpetition.de/petition/online/der-bestand-der-wissenschaftlichen-stadtbibliothek-mainz-darf-nicht-zerschlagen-werden

  • Tee in der Strassenbahn

    - March 23, 2011 - 4 comments
    Letztens, als ich mal wieder recht früh am Tag mit diesem Verkehrsmittel unterwegs war, saßen mit mir im Vierersitz eine Dame und ein Herr, beide noch mit morgendlich entspanntem Blick, die sich über Tee unterhielten. In leichtem Ton und verhaltener Lautstärke, wie es zu einer guten Tasse Tee mit vielleicht einem Keks passen würde. Sie tauschten sich über die verschiedenen Teesorten aus: Grünen, Schwarzen, Roten, und welchen sie bevorzugten und warum. Dann ging es um Bezugsquellen in der Stadt;…

  • Vegetarisches Essen

    - March 22, 2011 - 6 comments
    Es gibt verschiedene Gründe, sich den Vegetariern zuzugesellen. Sei es nun, dass man kein Tier wegen der eigenen Nahrungsbedürfnisse getötet wissen möchte, sei es, dass man sich durch die Berichte über Fleischzubereitung einen Ekel geholt hat, man eine Nahrungsmittelallergie gegen Fleisch aufweist oder schlicht und einfach am liebsten Gemüse isst. Wer nun den Film "My Big Fat Greek Wedding" gesehen hat, erinnert sich vielleicht an die Szene, in der der angehende Bräutigam der Familie vorges…

  • Burli

    - March 15, 2011 - 2 comments
    Aus gegebenem Anlaß mal erinnere ich an ein Lied der "Ersten Allgemeinen Verunsicherung": Burli Herr Anton hat ein Häuschen mit einem Gartenzwerg und davor, da steht ein Kernkraftwerk. Da gab es eines Tages eine kleine Havarie: Die Tomaten woarn so groß wie nie. Und a da Sellerie! Und seine Frau, die Resi, die nix versteht vom Cäsi - um und vom Plutonium, die haut's vor Glück mitsamt dem Toni um. Wie dem auch sei, ois geht vorbei, die Zeit heilt alle Wunden und im Mai…

  • Sommerlied

    - February 12, 2011
    Sommerlied Weißt Du, wie der Sommer riecht? Nach Birnen und nach Nelken, nach Äpfeln und Vergißmeinnicht, die in der Sonne welken. Nach heißem Sand und kühlem See und nassen Badehosen. Nach Wasserball und Sonnencreme, nach Strassenstaub und Rosen. Weißt Du, wie der Sommer schmeckt? Nach gelben Aprikosen und Walderdbeeren halb versteckt zwischen Gras und Moosen. Nach Himbeereis, Vanilleeis und Eis aus Schokolade. Nach Sauerklee vom Wiesenrand und Brauseli…

  • Reconnected // Re-connectée // Wieder verbunden

    - December 31, 2010 - 10 comments
    After some minor communicational problems with our telecommunication society now I wish you a wonderful, well connected new year! Après avoir eu de petits problèmes de communication avec notre societé de télécommunication je vous souhaite une bonne nouvelle année bien connectée! Nach kleineren Kommunikationsproblemen mit unserer Gesellschaft für Telekommunikation wünsche ich Euch ein schöne, wohlverbundenes neues Jahr!

  • "Es war Nacht und da waren Schlangen ..."

    - November 21, 2010
    http://www.welt.de/fernsehen/article10768775/Es-war-Nacht-und-da-waren-Schlangen.html Ein Interview mit dem ehemaligen RTL-Chef Thoma u.a. über seine von ihm eingestandene Grabräuberei.

  • Szene in der Strasse 2: ... und sagte kein Wort ...

    - October  6, 2010 - 5 comments
    Es ist Samstag, Markttag; die Sonne scheint, Einheimische wie Gäste genießen das schöne Wetter bei einem Stadtbummel. Eine vierköpfige Familie geht an der Bushaltestelle vorbei. Vorweg der Vater, gefolgt von einem Sohn, dahinter kommt die Mutter mit dem anderen Kind. Plötzlich schlägt der Sohn lang hin, seine Bretzel fällt ihm aus der Hand, liegt auf dem Trottoir. Ein kurzer Seufzer kommt aus seiner Kehle. Die empörte Stimme der Mutter ertönt: "Jakob (fiktiver Name), kannst Du nicht aufpassen?!…

  • Mein Telefon und ich ... wieder vereint ;-) Vielen Dank für Eure Hilfe!

    - July 28, 2010 - 14 comments
    wir kommen irgendwie nicht weiter. Wenn mich jemand anruft, erhält er oder sie ein Besetztzeichen als Antwort, obwohl der Hörer satt saugend aufliegt. Wenn ich jemanden anrufen will, wählt der Apparat zwar und die Uhr in Display zählt munter die Sekunden, doch die Leitung bleibt tot. Doch: Mein Telefon und mein Online-Anschluss "laufen" über dieselbe Leitung. Und wie deutlich zu erkennen ist: Letzterer funktioniert. Kann mir jemand von Euch bitte einen Reim darauf machen?? Vielen…

  • Schweißtreibend

    - July 14, 2010 - 1 comment
    Mein Computer zuhause bedauert wohl gerade, dass er nicht die Füße ins Wasser stellen kann. Jedenfalls mag er bei der Hitze nicht so recht und verwandelt sich in eine Heizquelle. Die Folge ist, dass ich ihn eher nicht bemühe.

  • Fontane, Theodor: Das Trauerspiel von Afghanistan

    - March  7, 2010
    Theodor Fontane Das Trauerspiel von Afghanistan 1859 Der Schnee leis' stäubend vom Himmel fällt, Ein Reiter vor Dschellalabad hält, "Wer da!" - "Ein britischer Reitersmann, Bringe Botschaft aus Afghanistan." Afghanistan! Er sprach es so matt; Es umdrängt den Reiter die halbe Stadt, Sir Robert Sale, der Kommandant, Hebt ihn vom Rosse mit eigener Hand. Sie führen ins steinerne Wachthaus ihn, Sie setzen ihn nieder an den Kamin, Wie wärmt ihn d…

52 articles in total