Ein kurzer Zwischenbericht aus Chiang Mai, bevor es morgen auf Trekking-Tour geht. Sind gestern mit der Bummelbahn 3. Klasse von Bangkok nach Ayutthaya gefahren. Erst war der Zug noch schoen leer, bis zum Zielort dann aber prall gefuellt mit Backpackern und Thais und 1.000.000 Verkaeufern. Jede Haltstelle stiegen 2 aus und 5 neue dazu, also war jede Menge los auf den Gaengen. Die Thais packen die Gelegenheit auch direkt beim Schopfe und nehmen erst einmal in Seelenruhe ein 2. Fruehstueck ein. Der Reis, Ruehrei und was sonst noch immer enthalten ist, findet sich dann in schoenen Ansammlungen auf Sitzen und Boden wieder. Sehr lecker...

Sind dann auch mit ner Stunde Verspaetung in Ayutthaya angekommen, Rucksaecke beim Bahnhof eingeschlossen und ein Fahrrad geliehen. Ist an sich auch eine gute Idee, allerdings haette man uns sagen sollen, dass man danach noch mit einer Dschunke voller Thais den Fluss ueberqueren muss. Egal, ging auch irgendwie, haben die Raeder dann den Bootssteg hoch- und wieder runtergeschlurt und los gings. Leider erst einmal 1h lang in voellig falsche Richtungen - wenn Deutsche im Ausland Urlaub machen... Es war super super heiss, wie man an unseren roten Koepfen erkennen kann. Die Tempel sind sehr schoen und vom Baustil aehnlich Angkor Wat in Kambodscha, woraufhin wir beschlossen haben, den Part auf dieser Reise auszulassen. Dann vielleicht doch lieber ein Abstecher nach Fidji :-)

Sind dann mit dem Nachtzug - hiess Sprinter, hat aber an jedem Wok gehalten - weiter nach Chiang Mai, wo wir heute um 10.00 h aufgeschlagen sind. Liegewagen waren leider komplett ausgebucht, ist irgendeine Blumenschau hier und halb Thailand pilgert jetzt von Bangkok nach C.M. Stadt hier ist nett, Klima fuer uns Nordlichter um einiges ertraeglicher, wird allerdings dann ab Mittag auch extrem heiss. Morgen frueh starten wir mit der Trekkingtour und danach folgt der sensationelle Thai-Kochkurs. Werde aufpassen, dass Michael gut aufpasst, damit er uns demnaechst alles nachkochen kann. Ich bin ja eher fuer das Grobe... :-) Abends nehmen wir dann den Flieger zurueck nach Bangkok und von dort mit dem Nachtzug weiter nach Chumphon, wo wir hoffentlich morgens um 7.00 h nach Ko Tao uebersetzen werden, um ein paar Tage zu chillen und einen Tauchkurs zu machen.

Bis dahin, S + M