Wenn auch der Lokalmatador am Beginn Tempo machte, es zeitweise auch nach einem schnellen Sieg aussah, verlegte sich das Team auf eine langsamere und sichere Taktik. Man nahm etwas Biss raus. Da zu sehen war, das eine ernsthafte Bedrohung seitens des Südafrikaners nicht gegeben war, kamen zeitweise die kleinen, immer für die Fans spektakulären Showeinlagen von Jürgen Doberstein. Seiner schnellen Beinarbeit und natürlich seiner Reichweitenvorteile bewusst, zeigte der Saarländer was er drauf hat, und es wurde es zum Ende für W. Gare mal richtig ernst. In der Runde 10 wackelte der Südafrikaner, musste dann sogar mit einem Haken vom Dobermann den Ringboden aufsuchen. Dennoch ging er auch in diesem Fight nicht KO. Er war einfach der "Dobermann" mit Biss.

EINKAUF RUND UM DIE UHR +++ Boxsport in St. Ingbert +++ BTN-Solutions GmbH +++ Digitale Produkte aller Art +++ BOXTICKER +++ COSMETIC AN DER SAAR +++ BC 1921 Neunkirchen +++ Der Dobermann beisst +++ FIGOSPORT +++ R.Schu und der Boxsport +++ Jede Menge Links +++ Boxticker-Infos +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen