Die erste Trainingseinheit hat der Schwergewichtler SENAD GASHI wohl hinter sich. Zwar noch mit einer Bandagierung am rechten Knie um das Ganze zu stabilisieren, aber man spürt die Freude die es ihm macht, endlich an die Pratzen zu hauen, wieder boxen zu dürfen. Er trainiert eisern draufhin, in rund 2 Monaten wieder Sparring machen zu können, endlich auch wieder zu boxen. Die Trainingsräume werden ihm von Ata Dogan zur Verfügung gestellt, nochmal ein Dankeschön an ihn an dieser Stelle. Wünschen wir dem sympathischen Boxer viel Erfolg bei den Trainingseinheiten und freuen wir uns auf ein baldiges Comeback.... (E. Christoph-Borger)

LUXEMBOURG - FIGHTS +++ Boxsport in St. Ingbert +++ BTN-Solutions GmbH +++ Digitale Produkte aller Art +++ BOXTICKER +++ COSMETIC AN DER SAAR +++ BC 1921 Neunkirchen +++ Der Dobermann beisst +++ FIGOSPORT +++ R.Schu und der Boxsport +++ Jede Menge Links +++ Boxticker-Infos +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++