Die Titelverteidigung bei den diesjährigen Meisterschaften der Frauen Jugend und Juniorinnen vom 19. –22.06. in Straubing war das erklärte Ziel der amtierenden Deutschen Meisterin Sarah Ali vom Boxclub 1921 Neunkirchen.
Wie ernst es die 17 jährige mit ihrer Titelverteidigung nahm zeigt ihre gewissenhafte und harte Vorbereitung.
Neben dem regulären Training beim BC 1921 Neunkirchen machte sie noch zusätzliche Trainingseinheiten mit Trainer Dirk Müller und besonders mit dem bekannten Profiboxer Ata Dogan in dessen neuem Gym „Fightclub Homburg“.
Sarah, die mittlerweile bei den Juniorinnen in der Altersklasse der 17 und 18 Jährigen boxt war für die höchste Gewichtsklasse gemeldet wo sie aber ebenso wie in der nächst tieferen Gewichtsklasse keine Gegnerin fand. Somit war sie gezwungen im Halbschwergewicht, also 2 Gewichtsklassen tiefer als gewohnt in den Ring zusteigen. Dass sie das damit verbundene „Abkochen“ von 9 kg in nur 3 Wochen ohne Verlust ihrer Schlagkraft wegsteckte sollte als erstes Lana Wöll aus Thüringen im Halbfinale spüren.
Sarah dominierte von Beginn an den Kampf und gewann nach 4 Runden einstimmig mit 3:0 Punkten.
Im Finale war dann Madina Ualikhanova aus Sachsen ihrer Gegnerin. Beide Kämpferinnen agierten sehr offensiv, wobei Sara Ali die etwas aktivere war und wiederholt ihre Rechte ins Ziel brachte. Die kampfstarke Sächsin ließ sich aber nicht beirren und feuerte ohne Unterlass zurück. Auch in der 2. und 3. Runde verlief der Kampf äußerst aktionsreich. Beide Kämpferinnen waren unermüdlich am arbeiten, wobei Sara stets eine Hand mehr im Ziel hatte wenn es zum offenen Schlagabtausch kam. In der vierten und letzten Runde, hagelte es weiterhin Treffer auf beiden Seiten. Gegen Ende der Runde landete Sara mit einer perfekten Rechten einen schweren Treffer, worauf ihre Gegnerin angezählt wurde. Dies dürfe in dem ausgeglichen Kampf auch den Ausschlag für den knappen aber eindeutigen 3:0 Punktsieg zugunsten von Sarah Ali gegeben haben.
Sarah hat somit zum 2. Mal den Deutschen Meistertitel erkämpft und wieder Geschichte im Neunkircher Boxclub geschrieben. Das gab es noch nie.
Aufgrund dieser tollen Leistung im Finalkampf erhielt Sara vom Bundestrainer Roland Kubath eine Einladung für die EM in 14 Tagen in Ungarn. Auf den Termin am kommenden Mittwoch am Olympiastützpunkt in Heidelberg wo die Mitglieder der Nationalmannschaft eingekleidet werden freut sich Sara schon jetzt ganz besonders.

LUXEMBOURG - FIGHTS +++ Boxsport in St. Ingbert +++ BTN-Solutions GmbH +++ Digitale Produkte aller Art +++ BOXTICKER +++ COSMETIC AN DER SAAR +++ BC 1921 Neunkirchen +++ Der Dobermann beisst +++ FIGOSPORT +++ R.Schu und der Boxsport +++ Jede Menge Links +++ Boxticker-Infos +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ +++