Kinokasse



"Der Hobbit" in 3D anzusehen ist nicht unbedingt nötig. Die Bilder wirken sehr künstlich und das mag nicht jeder. Ich finde aber , dass es zu der Geschichte des Filmes passt.





"Life of Pi": Sollte man unbedingt in 3 D ansehen! Wirklich traumhafte Bilder sind dort zu sehen, bei dehnen man manchmal nicht weiß wo oben und unten ist.





Als dritten Film habe ich "Django Unchained" gesehen. Der Film hat mir leider nicht ganz so gut gefallen wie "Inglourious Basterds"





Dann war da noch "Hai-Alarm am Müggelsee" Der etwas andere Film, einfach nur "Blöde", im positiv Sinne!





"Nachtzug nach Lissabon" Ich habe das Buch nicht gelesen, aber der Film ist nicht so philosophisch wie das Buch. (Habe ich mir sagen lassen.) Der Film erzählt ruhig eine interessante Geschichte. Ein Film mit Atmosphäre!





"Les Misérables" Es war schon etwas anstrengend diese "Musical" , aber doch sehr gut gemacht. Im ganzen Film wird gesungen mit UT. Nur die ca. 50 gesprochenen Wörter hätten sie nicht synchronisieren sollen. Ich wurde dadürch etwas aus dem Film gerissen.





"Iron Man3" im Kino in 3D ist sehenswert! Action und Humor zusammen ist selten zu finden. Spannend ist der Film auch noch. Was braucht man mehr?





"Star Trek into Darkness" Solider Scifi Film, welchen ich in 3 D gesehen habe, was aber nicht nötig ist.





"Schreibfehler und Grammatikfehler dürft ihr behalten"