Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des von der IMA (ipernity Members Association), einer Non-Profit-Organisation, bereitgestellten Dienstes zur Veröffentlichung, zur Bearbeitung und zum Teilen von Fotos, Dokumenten und Artikeln, sowie zur Interaktion mit anderen Benutzern (im Folgenden: ipernity). Die IMA hat ihren Sitz in 16, Rue Marie Gausson, 94350 Villiers-sur-Marne, Frankreich und ist eingetragen in Nogent-sur-Marne unter Nummer W942006250.

Haftungsausschluss:

ipernity bietet seinen deutschsprachigen Nutzern diese Übersetzung der französischen “Conditions générales d'utilisation” zu rein informativen Zwecken an. Einzig und allein die französische Version regelt ihr vertragliches Verhältnis mit ipernity. Sie können diese Version auf www.ipernity.com/about/tos?ol=fr einsehen.

1. Annahme der Nutzungsbedingungen

1.1 Durch die Nutzung unserer Dienste willigen Sie in die vorliegenden Nutzungsbedingungen ein.

1.2 Darüber hinaus kann die Nutzung einiger Elemente des Dienstes zur Einwilligung in besondere Bedingungen führen, einer Nutzungslizenz zum Beispiel, oder dazu, dass Sie eine Nutzersatzung respektieren, so, wie sie auf den Seiten, die diesem Dienst gewidmet sind, beschrieben werden. Zum Beispiel die Verhaltenssatzung (einsehbar auf www.ipernity.com/about/guidelines), oder die Gruppensatzung (einsehbar auf www.ipernity.com/about/grouprules). Außer im Falle einer konträren Anweisung gelten diese spezifischen Regeln ergänzend zu den vorliegenden Nutzungsbedingungen. Im Falle eines Widerspruchs haben die spezifischen Regeln Vorrang.

1.3 Sie können während der Nutzung unserer Dienste dazu eingeladen werden, einen Partnerdienst zu benutzen, den ipernity Ihnen durch seinen Dienst vermittelt. Diese Partnerdienste sind im Allgemeinen durch das Logo des Partners identifizierbar und werden von dessen eigenen Nutzungsbedingungen begleitet. Durch die Nutzung eines Partnerdienstes willigen Sie in dessen Nutzungsbedingungen ein. Diese definieren dann ihr Verhältnis mit diesem Partner, wobei ipernity außen vor steht.

1.4 ipernity behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen vollständig oder in Teilen zu ändern. Jedwede Änderung tritt sofort mit ihrer Veröffentlichung auf dieser Webseite in Kraft. Im Fall einer Änderung kommuniziert ipernity die neuen Nutzungsbedingungen durch einen Newsflash im Team-Blog. Jegliche Nutzung des Dienstes nach einer solchen Änderung bedeutet die Einwilligung des Nutzers in die neuen Nutzungsbedingungen.

1.5 Wir empfehlen Ihnen, sich eine Kopie dieser Nutzungsbedingungen lokal abzuspeichern.

2. Nutzung der Dienste

2.1 Sie können unsere Dienste nur als natürliche Person in Anspruch nehmen, wenn Sie 16 Jahre alt oder älter sind, und weder das französische Recht, noch das Ihres Wohnsitzlandes Ihnen die Nutzung solcher Dienste verbietet.

2.2 Um den Dienst zu nutzen, müssen Sie über einen Internetzugang verfügen, entweder direkt von Ihrem Computer oder über andere Geräte wie Mobiltelefone oder Tablets. Eventuelle Verbindungskosten fallen zu Ihrer alleinigen Last.

2.3 Es kann von Ihnen verlangt werden, ihre genaue Identität, aktuelle Postanschrift, Geburtsdatum, gültige Email-Adresse sowie jegliche andere zur Anmeldung oder zur andauernden Nutzung des Dienstes nötigen Information anzugeben, um den Dienst in Anspruch nehmen zu können. Diese Informationen werden gespeichert und konform mit den zum Datenschutz nötigen Prozeduren (nachschlagbar auf www.ipernity.com/about/you) genutzt.

Sie verpflichten sich:

Mit anderen Worten, nicht mehr als ein Konto pro natürlicher Person zu gründen.[2020-08-28]

Die Bereitstellung dieser Informationen und deren zeitnahe Aktualisierung sind grundlegende Bedingungen, um Sie stets identifizieren zu können, sowie für Ihr Recht, unsere Dienste in Anspruch nehmen zu können.

2.4 Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihr Passwort geheim zu halten. Sie werden für alle von Ihrem Konto aus geführten Aktivitäten verantwortlich gemacht und willigen dazu ein, ipernity unverzüglich über jede unredliche Nutzung ihres Kontos, Passworts oder jeden anderen Missbrauch in Verbindung mit deren Sicherheit, in Kenntnis zu setzen.

2.5 ipernity kann für keinen Verlust oder Schaden, die aus der Abwesenheit oder Ungenauigkeit der angegebenen Informationen oder Ihrer Unfähigkeit entstehen, Ihr Passwort geheim zu halten, zur Rechnung gezogen werden.

3. Akzeptables Verhalten

3.1 Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Ton, Fotografien, Zeichnungen, Videos, Werbungen, Nachrichten oder jegliche anderen Inhalte (im Nachfolgenden “der Inhalt” ) einzig und allein in der Verantwortung der Person, von der er herrührt, liegen. ipernity übt keine Vorab-Kontrolle über den Inhalt aus und hat keine allgemeine Überwachungspflicht über den von Nutzern auf dem Server gespeicherten Inhalt. Allerdings behält sich ipernity den Ermessensspielraum vor, alle durch den Dienst zugänglichen Inhalte anzusehen, zu prüfen, abzulehnen oder zu löschen. Sie erklären sich damit einverstanden, sich durch Nutzung dieses Dienstes möglicherweise Inhalten auszusetzen, die schockierend, unschicklich oder anzüglich sein können, und dass Sie den Dienst in Akzeptanz dieses Risikos nutzen.

3.2 Sie willigen ein, dass Sie für Ihr Verhalten und alle Inhalte, die Sie während Ihrer Nutzung des Dienstes erstellen, übertragen oder sichtbar machen, sowie für alle Folgen verantwortlich sind, die sich aus solchen Inhalten und/oder Verhaltensweisen ergeben.

3.3 Sie willigen ein, den Dienst nur für rechtmäßige Zwecke und in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen, sowie den spezifischen Bestimmungen gemäß Absatz 1.2 zu nutzen, falls zutreffend.

3.4 Mit der Nutzung des Dienstes erklären Sie sich damit einverstanden, keine Handlungen (unter anderem Abfrage, Download, Versand, Verbreitung, Veröffentlichung, Herausgabe, usw.) vorzunehmen, die konträr mit dem französischen Recht oder dem Recht Ihres Wohnsitzes ist, der französischen öffentlichen Ordnung oder der öffentlichen Ordnung Ihres Wohnsitzes oder den Rechten Dritter schadet. Sie verzichten im Besonderen, und ohne dass diese Liste als abschließend zu betrachten ist:

3.5 Sie können ipernity über das Kontaktformular auf www.ipernity.com/help/support kontaktieren, um jegliche Aktivität und Inhalte, die einen Verstoß gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen darstellen, zu signalisieren.

3.6 Außerhalb Frankreichs lebende Benutzer willigen dazu ein, alle Regelungen und Gesetze in Bezug auf die Zulässigkeit der online- Inhalte und Verhalten zu beachten, unter anderem jene über den Versand von Daten nach oder aus Frankreich oder nach oder aus Ihrem Wohnsitzland.

4. Schutz der Privatsphäre und Minderjähriger

Sie können von unseren Datenschutzrichtlinien auf www.ipernity.com/about/you Kenntnis nehmen.

4.1 ipernity ist sich der Notwendigkeit bewusst, die Privatsphäre und Sicherheit der Nutzer des Dienstes, insbesondere Minderjähriger, bestmöglich zu schützen. Wenn Sie Inhalte hochladen, liegt es in Ihrer Verantwortung, die entsprechenden Sichtbarkeitsoption für Familienmitglieder, Freunde oder die Öffentlichkeit festzulegen. Die Zuverlässigkeit dieses Systems ist jedoch nicht 100%ig gewährleistet. Eltern, die diesen Dienst ihren minderjährigen Kindern zugänglich machen wollen, müssen diesen beim Registrieren und der Nutzung des Dienstes assistieren und sie überwachen. Indem Sie es Ihrem Kind erlauben, an den Dienst Zugang zu haben, wird es ihm möglich sein, alle Elemente des Dienstes, E-Mail-Nachrichtendienst, Diskussionsforen, Instant Messaging und Chat inbegriffen (diese Liste ist nicht abschließend), zu benutzen. Wir erinnern Sie an dieser Stelle daran, dass der Dienst für ein breites Publikum bestimmt ist. Als gesetzlicher Vertreter liegt es in Ihrer Verantwortung, zu entscheiden, ob alle oder ein Teil der angebotenen Dienste und/oder Inhalte für Ihr Kind angebracht sind, und wenn ja, welches Filter-Niveau für Ihr Kind am besten angebracht ist.

4.2 Indem Sie diesen Dienst nutzen, willigen Sie ein, dass ipernity die Informationen in Bezug auf Ihr Konto und die damit verbundenen Inhalte weitergibt, im Falle einer gesetzlichen Anordnung oder in dem Fall, in dem ipernity, mit Vernunft und guten Glaubens, ermisst, dass eine solche Weitergabe nötig ist, um:

4.3 Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Behandlung und technische Weitergabe des Dienstes, ihre Inhalte inbegriffen, Folgendes umfangen kann:

5. Eigentumsrechte

5.1 Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Dienst und alle für die Nutzung im Rahmen des Dienstes von ipernity zur Verfügung gestellten Programme (im Nachfolgenden Programme) vertrauliche Informationen beinhalten, die unter das Eigentumsrecht fallen und vom Urheberrecht, sowie von anderen geltenden Gesetzen und Abkommen geschützt werden.

5.2 Konform mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen, gewährt ipernity Ihnen persönlich das nicht-exklusive und nicht übertragbare Recht und die nicht-exklusive und nicht übertragbare Lizenz, den Objektcode ihrer Programme zu benutzen. Dies mit dem einzigen Zweck, es Ihnen zu ermöglichen, den Dienst in dem von den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen vorgesehenen Rahmen zu nutzen und mit der Bedingung, dass Sie darauf verzichten (und darauf verzichten es jeglichen Dritten zu erlauben):

5.3 Sie stimmen zu, die Programme auf keine Art und Weise zu verändern, keine veränderte Version der Programme zu benutzen, unter anderem um an den Dienst zu gelangen, ohne dazu autorisiert zu sein.

5.4 Sie stimmen zu, an den Dienst nur durch die von ipernity dafür geschaffene Plattform oder Programme, oder durch von ipernity dazu autorisierte Programme Dritter, zu gelangen.

5.5 Darüber hinaus stimmen Sie zu, keinen von den Programmen beinhalteten oder durch deren Benutzung zugänglichen Eintrag im Bezug auf die Urheberrechte, Markenrechte oder andere Eigentumsrechte von ipernity oder jeglichem eingeschriebenen Dritten, zu löschen, zu verbergen oder zu verändern.

5.6 Sie erkennen an, dass Dritte, Benutzer des Dienstes inbegriffen, Rechte, Rechtstitel und Interessen an von dem Dienst beherbergten Inhalten oder allen anderen Inhalten, die Ihnen durch andere ipernity Dienste gezeigt werden, haben und dass dieser Inhalt geistiges Eigentum sein kann, von geltenden Gesetzen und Abkommen und unter anderem Urheberrechten geschützt ist und willigen dazu ein, diese Gesetze und alle ihre Verfügungen zu beachten.

5.7 Sie (oder betroffene Dritte) bleiben Inhaber aller Patente, Marken und Urheberrechte für den Inhalt, den Sie auf oder durch den Dienst herantragen, anzeigen oder präsentieren. Der Schutz dieser Rechte liegt in Ihrer Verantwortung. ipernity beansprucht kein Eigentums- oder Kontrollrecht auf den Inhalt, den Sie auf oder mithilfe des Dienstes herantragen, anzeigen oder präsentieren.

5.8 Privat kategorisierter Inhalt den Sie dem Dienst herangetragen haben, kann durch Zufall öffentlich sichtbar sein: im Falle einer falschen Einstellung Ihrerseits, eines Hacks oder Computerfehlers. In diesem Sinne wird Ihnen davon abgeraten, vertrauliche oder private Informationen auf den Dienst hochzuladen.

5.9 Sie erteilen ipernity durch das Herantragen, die Anzeige oder Zurverfügungstellung von Inhalten auf dem Dienst oder mit Hilfe des Dienstes eine weltweite, nicht exklusive und lizenzgebührenfreie Lizenz, diese Inhalte durch den Dienst, unter anderem per RSS oder andere durch den Dienst angebotenen Prozedere, zu reproduzieren, zu adaptieren, zu verteilen und zu veröffentlichen.

5.10 Darüber hinaus erteilen Sie ipernity durch das Herantragen oder die Anzeige eines für die Öffentlichkeit frei verfügbaren Inhaltes eine weltweite, nicht-exklusive und lizenzgebührenfreie Lizenz, diesen Inhalt zu reproduzieren, zu adaptieren, zu verteilen und zu veröffentlichen, im Sinne der Präsentation, Verteilung und Förderung des Dienstes.

5.11 ipernity behält sich das Ermessensrecht vor, die Anzeige, Präsentation oder die Weitergabe jeglicher Inhalte zu verweigern. ipernity kann auch in eigenem Ermessen jegliche Inhalte löschen.

5.12 ipernity beendet innerhalb einer von einem kommerziellen Standpunkt aus vernünftigen Frist, jegliche Benutzung jener Inhalte, die vom Dienst gelöscht wurden.

6. Urheberrecht und Markenpolitik

6.1 ipernitys Politik ist es, auf alle Benachrichtigungen über den Missbrauch von Urheberrechten zu antworten, wenn sie mit dem geltenden französischen Recht und dem geltenden internationalen Recht für den Schutz geistigen Eigentums übereinstimmen. Jeglicher Verstoß gegen diese, oder Beschwerde von Seiten Anspruchsberechtigter hat unwiderruflich das Löschen des oder der Inhalt(e) zur Folge.

6.2 Es wird daran erinnert, dass der unzulässige Austausch von Aufnahmen und geschützten Werken, sowie das Raubkopieren dem künstlerischen Schaffen schaden. Es wird weiterhin daran erinnert, dass die Nichtbeachtung von geltenden Gesetzen, unter anderem derer, die geistiges Eigentum schützen, zu Strafverfolgungen und Strafverurteilungen führen kann.

6.3 Alle oder Teile der auf dem Dienst beherbergten Inhalte können, je nach Ermessen der Urheber, auf dem Dienst fremden Webseiten (kurz: “externe Webseiten”), durch von dem Dienst gelieferte Links veröffentlicht werden. Wenn Sie solche Links durch das Einfügen auf externe Webseiten benutzen, verpflichten Sie sich dazu, dass der veröffentlichte Inhalt durch einen klickbaren Link auf die Ursprungsseite des Dienstes für diesen Inhalt zurückweist. Diese Auflage ist Teil der Beachtung der Urheberrechte und ihrer Werke.

6.4 Keine Vorschrift der vorliegenden Nutzungsbedingungen berechtigt Sie dazu, die kommerziellen Namen, Marken, spezifischen Marken der Dienste, Logos, Domänennamen oder andere, für den ipernity Dienst charakteristische, Zeichen zu verwenden.

7. Allgemeine Handhabung der Nutzung, Speicherung und Dienstleistung

7.1 Sie erkennen an, dass ipernity in keinem Fall, weder für das Löschen, noch für den Mangel an Unterhalt oder Zurverfügungstellung von jeglichen Inhalten oder anderen vom Dienst übertragene oder gespeicherte Kommunikationen verantwortlich ist. Es wird empfohlen, eine Kopie aller dem Dienst herangetragenen und vom Dienst beherbergten Inhalte aufzubewahren.

7.2 Sie erkennen an, dass es in ipernitys Ermessen liegt, die Bandbreite und das Volumen der Daten, die Sie durch den Dienst senden oder empfangen können, zu begrenzen. ipernity behält sich das Recht vor, Inhalte Ihres Benutzerkontos im Fall einer Überschreitung von Nutzungsgrenzen nach Ablauf von 3 Monaten dauerhaft zu löschen, beginnend mit dem ältesten Inhalt gemessen am Hochladedatum.

7.3 Sie erkennen ipernity das Ermessensrecht an, jeglichen Inhalt, Originalformate mit inbegriffen, den sie auf dem Dienst veröffentlichen, zu komprimieren.

7.4 Wenn Sie Ihre Nutzung des Dienstes einstellen, schließt ipernity Ihr Benutzerkonto und löscht alle darin befindlichen Inhalte dauerhaft (siehe auch 10.3.a).

8. Verkaufsverbot

8.1 Sie willigen ein, weder einen Teil des Dienstes noch den ganzen Dienst, weder eine Nutzung des Dienstes noch einen Zugang zum Dienst zu kommerziellen Zwecken zu reproduzieren, zu vervielfältigen, zu kopieren, zu verkaufen, auszutauschen oder zu gebrauchen.

9. Änderungen des Dienstes und der bezahlten Dienste

9.1 ipernity behält sich das Recht vor, den Dienst jederzeit mit oder ohne Vorbescheid vollkommen oder teilweise auf temporäre oder permanente Art und Weise zu verändern oder zu unterbrechen. Sie erkennen an, dass ipernity weder Ihnen noch Dritten im Falle einer Veränderung, Aussetzung oder definitiver Unterbrechung des Dienstes verpflichtet ist.

9.2 ipernity kann Ihnen jederzeit zusätzliche oder optionale Dienste und/oder Ressourcen wie zum Beispiel eine zusätzliche monatliche Ladekapazität im Rahmen des Dienstes anbieten. Solche bezahlten Dienste können an besondere Nutzungsbedingungen gebunden sein.

ipernity kann Ihnen jederzeit zusätzliche, optionale Dienste und/oder Ressourcen (nachfolgend "kostenpflichtige Dienste" genannt) als Teil des Dienstes anbieten, wie z.B. die Bereitstellung zusätzlicher monatlicher Downloadkapazität. Bezahlte Dienste können besonderen Nutzungsbedingungen unterliegen, einschließlich der Zahlung von Gebühren.

10. Kündigung

10.1 Die vorliegenden Nutzungsbedingungen bleiben während der ganzen Nutzungsdauer des Dienstes geltend.

10.2 Sie können die Nutzung des Dienstes jederzeit unterlassen, ohne ipernity darüber in Kenntnis setzen zu müssen.

10.3 ipernity kann in eigenem Ermessen Ihren Zugang zum Dienst jederzeit kündigen, temporär oder definitiv Ihr Konto schließen, unter anderem:

10.4 Wenn ipernity Ihnen ein Zugangsverbot zu Ihrem Benutzerkonto auferlegt, kann dies zur Folge haben, zum Dienst, zu denen mit ihrem Konto verbundenen Informationen, zu jeglichen Ordnern, zu jeglichen Inhalten und/oder zu jeglichen anderen üblicherweise auf Ihrem Konto zugänglichen Dokumenten, Zugang zu erlangen.

10.5 Wenn eine der vorliegenden Nutzungsbedingungen endet, sind die Rechte, die Sie und ipernity genießen, und die Pflichten, denen Sie und ipernity obliegen, oder die durch das Nutzen der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen erlangten Rechte oder Pflichten, nicht betroffen.

11. Links

11.1 ipernity und jegliche andere Dritte können Links zu anderen Webseiten und Ressourcen, die nicht von ipernity administriert werden, liefern. Sie erkennen an, dass ipernity, durch die Abwesenheit jeglicher Kontrolle über diese anderen Webseiten und Ressourcen, nicht für deren Zugänglichkeit verantwortlich gemacht werden kann und dass sie deren Inhalte, Werbungen, Güter oder Dienste weder unterstützt, noch befürwortet und somit auf keine Art und Weise dafür zur Verantwortung gezogen werden kann.

11.2 Weiterhin erkennen Sie an, dass ipernity direkt oder indirekt für keinen Verlust oder Schaden, der Folge ist oder von dem es vermutet wird, er sei Folge der Nutzung oder des Vertrauens in Inhalte, Güter oder Dienste die auf oder durch besagten Webseiten oder Ressourcen zugänglich sind, zur Verantwortung gezogen werden kann.

12. Schadensersatz

12.1 Sie erklären sich damit einverstanden, ipernity von jeglichen Handlungen oder Forderungen Dritter im Zusammenhang mit oder als Folge Ihrer Nutzung des Dienstes, der Nichteinhaltung dieser Nutzungsbedingungen oder anderer Maßnahmen im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes freizustellen. Daher erklären Sie sich auch damit einverstanden, ipernity von allen Ansprüchen, Verlusten, Schäden (real und substanziell), Klagen, Urteilen, Anwaltskosten und Ausgaben jeglicher Art freizustellen. In diesem Fall wird ipernity Sie schriftlich über solche Anträge, Verfahren oder Maßnahmen informieren.

13. Zustimmungserklärungen und Garantien

13.1 Falls Sie Verbraucher sind, kann keine der Vorschriften der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen Ihre Rechte als solcher in Frage stellen. Sie erkennen ausdrücklich an, dass:

13.2 keine Vorschrift, Bedingung oder Garantie (implizite Erklärungen zur Qualität, zur Übereinstimmung mit den Beschreibungen oder zur Angemessenheit der Benutzung inbegriffen) sich auf den Dienst bezieht, außer den in den vorliegenden Nutzungsbedingungen vorgesehenen Fällen an.

13.3 ipernity garantiert in keinem Fall dafür, dass:

13.4 Jedes Dokument oder Material, das während der Nutzung des Dienstes heruntergeladen oder erhalten wird, unterliegt Ihrem alleinigen Gewahrsam und Risiko. Sie sind allein verantwortlich für Schäden an Ihrem System oder Ihrer Ausrüstung, sowie für den Verlust von Daten, die durch Downloads entstehen können.

13.5 Von ipernity gelieferte oder durch die Nutzung des Dienstes erlangte mündliche oder schriftliche Ratschläge oder Hinweise und Auskünfte können keinesfalls als Garantien angesehen werden, wenn diese nicht schon von den vorliegenden Nutzungsbedingungen ausdrücklich vorgesehen werden.

14. Haftungsbegrenzung

14.1 Die Vorschriften der vorliegenden Nutzungsbedingungen befreien ipernity von seiner Verantwortung oder begrenzen diese Verantwortung auf solche Fälle, in denen das geltende Gesetz es vorschreibt.

14.2 Im Sinne des Vorangehenden kann ipernity für keine direkten oder indirekten Verluste oder Kosten zur Verantwortung gezogen werden, wenn diese Folgen sind, von:

In Einklang mit dem ersten Paragraphen des vorliegenden Artikels kann ipernity Ihnen gegenüber genauso wenig in folgenden Fällen zur Verantwortung gezogen werden:

Diese Haftungsbegrenzung gilt unabhängig davon, ob ipernity von der Möglichkeit von solchen Verlusten in Kenntnis gesetzt wurde, oder nicht.

15. Sprachwahl

15.1 Wenn ipernity Ihnen eine Übersetzung der französischen Version von den vorliegenden Nutzungsbedingungen anbietet, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Übersetzung unverbindlich und zur Information angeboten wird und dass die französische Version auf exklusive Art und Weise den Inhalt Ihres vertraglichen Verhältnisses mit ipernity bestimmt.

15.2 Im Falle von Gegensätzen oder Inkohärenzen zwischen der französischen Version und anderssprachigen Versionen der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen, hat die französische Version Vorrang.

16. Nichtbegünstigte Dritte

16.1 Sie erkennen an, dass keinen Begünstigten dieser Nutzungsbedingungen gibt, es sei denn, dass dies ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingunen vorgesehen ist.

17. Benachrichtigungen

17.1 Sie stimmen zu, dass ipernity Ihnen jegliche Benachrichtigungen, Veränderung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen mit inbegriffen, durch E-Mail, Post oder Veröffentlichung auf der Webseite übermittelt.

18. Allgemeine Verfügungen

18.1 Abtretung und Vergabe von Unteraufträgen. ipernity kann jede seiner, in den vorliegenden Nutzungsbedingungen vorgesehenen, Verpflichtungen fremdvergeben und nach eigenem Ermessen seine Rechte und/oder Pflichten im Sinne des vorliegenden Vertrags abtreten, übertragen und zuteilen.

18.2 Vollständigkeit der Vereinbarung. Diese Nutzungsbedingungen (jegliche Regelung, Verhaltensrichtlinie und Veränderung inbegriffen, über die Sie im Laufe der Zeit auf dem Laufenden gehalten werden) definieren das Abkommen zwischen Ihnen und ipernity in seiner Vollständigkeit und bestimmen Ihre Nutzung des Dienstes, ersetzen in Bezug auf Ihre Nutzung des Dienstes jegliche vorangegangene Abkommen, die sie mit ipernity abgeschlossen haben könnten. Sie können zur Beachtung anderer Bedingungen verpflichtet werden, wenn sie andere ipernity Dienste, unter anderem die bezahlten Dienste, oder Dienste von ipernity Partnern, sowie Inhalte und Programme von Dritten in Anspruch nehmen oder erwerben.

18.3 Recht und Forum für Rechtsstreitigkeiten. Die Allgemeinen Nutzungsbedingungen, sowie Ihr Verhältnis mit ipernity unterliegen französischem Recht und werden unter französischem Recht betrachtet. Sie und ipernity willigen dazu ein, sich im Falle jeglicher Rechtsstreitigkeit und rechtlicher Fragen ausschließlich an die Gerichtsbarkeit in Nogent-Sur-Marne, Frankreich zu wenden. Ungeachtet dessen stimmen Sie zu, dass ipernity jegliche andere zuständige Gerichtsbarkeit in Anspruch nimmt, um Notmaßnahmen, vorläufige Maßnahmen oder Durchführungsmaßnahmen, Mahnverfahren oder entsprechende Maßnahmen zu erwirken.

18.4 Rechtsverzicht und Ungültigkeit. ipernitys Enthaltung, ein Recht oder eine Klausel der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen auszuüben oder einhalten zu lassen, kann in keinem Fall als ein Verzicht auf dieses Recht oder diese Klausel interpretiert werden. Falls eine oder mehrere der vorliegenden Klauseln von einer zuständigen Gerichtsbarkeit als ungültig befunden werden sollten, kommen die Rechtsparteien hiermit einvernehmlich überein, dass die restlichen Klauseln gültig bleiben und dass die zuständige Gerichtsbarkeit versuchen muss, ipernitys Absichten hinter den als ungültig befundenen Klauseln zu respektieren.

18.5 Verjährung. In dem durch das geltende Gesetz erlaubte Maß, willigen Sie dazu ein, jegliche Anfrage, Klage oder legalen Akt in Hinsicht auf die Nutzung des Dienstes oder der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen, ohne Rücksicht auf jedwede gegensätzliche gesetzliche oder aus der Rechtsprechung entstandenen Bestimmung, innerhalb eines (1) Jahres nach dem Ereignis aus dem sie erfolgen, einzureichen oder anzustrengen.

18.6 Die Titel und Bezeichnungen der vorliegenden Vereinbarung wurden formuliert, um die Lesbarkeit besagter Vereinbarung zu vereinfachen und sind ohne juristischen Wirkung.

Letzte Aktualisierung 2019-05-31